PROJEKTEK

Szabadbattyán – Balatonfüred

Elektrifizierung des Streckenabschnitts Szabadbattyán – Balatonfüred und sonstige verbundene Arbeiten

Bauherr:  Ungarische Infrastrukturentwicklung AG
Auftraggeber: Vasútvill GmbH
Auftragnehmer:
Beginn der Bauarbeiten: Herbst 2019
Voraussichtlicher Abschluss der Bauarbeiten: 2021.

Kurze Projektbeschreibung:

 

Der Abschnitt Szabadbattyán – Balatonfüred als Teil der Eisenbahnlinie 29 Börgönd – Tapolca ist gegenwärtig eingleisig mit Dieselbetrieb. Die zulässige Geschwindigkeit ist 80 km/h. In der Urlaubszeit im Sommer wird herausragender Reiseverkehr auf dieser Eisenbahnlinie abgewickelt.

Im Rahmen des Projektes wird elektrische Oberleitung in einer Länge von ungefähr 55 km gebaut, daneben bilden auch sonstige Rekonstruktionsarbeiten Teil des Projektes.

Die Bahnhöfe Polgárdi, Balatonkenese, Balatonfűzfő und Alsóörs werden in vollem Umfang umgebaut.

Das Ziel des Projektes besteht im Bau des ersten Abschnittes langfristiger Entwicklungen, in der Errichtung einer schnellen und wirtschaftlichen Eisenbahnverbindung zwischen Budapest und dem Nordufer des Balatons. Im Ergebnis des Projektes werden die Fahrzeit kleiner und auch die Umweltbelastung (Lärm- und Luftverschmutzung) geringer. Durch Niveauerhöhung des öffentlichen Verkehrs und der Projekte des Reiseverkehrs wird das Volumen des Reiseverkehrs erwartungsgemäß weiter zunehmen.

Das gesamte Projekt wird durch Verwendung von Geldmitteln der Europäischen Union und mit Unterstützung des Ungarischen States, innerhalb der Rahmen des Subventionsantrags des Operativen Programms integrierte Verkehrsentwicklung, sowie Netzfinanzierungsmittel verwirklicht.


  • Beruházó:    MÁV Magyar Államvasutak Zrt.

  • Megrendelő:    

  • Kivitelező:    Homlok Építő Zrt.

  • Kivitelés kezdete:    2018

  • Kivitelés várható befejezése:    2020


Projekt rövid ismertetése:
   

The technical contents of the project include track maintenance operations on the track network of MÁV Zrt., as part of a framework contract. As part of this, Homlok Zrt. carries out servicing and maintenance operations based on two framework contracts:

  • Reconstruction of reinforced concrete bases in the track network of MÁV Zrt. –
    framework contract for the period 2018 – 2020
  • Replacement of cross-ties in the track network of MÁV Zrt. – framework contract for
    the years 2018 – -2020

Based on both framework contracts, the servicing operations of reinforced concrete bases and bore servicing operations, and the replacement of cross-ties in the bypasses, planned for the year 2018, were carried out according to the technical specifications. According to the contract, the operations will continue in the next two years.